Elektrotechnik, Steuerungstechnik, Satellitentechnik

Wir verfügen über ein umfangreiches Fachwissen und weitreichende praktische Erfahrungen, die uns eine schnelle und effektive Arbeitsweise ermöglichen. Dabei setzen wir auf modernste Montagetechnologien sowie unsere hochwertige Technik und Spezialausrüstung. Ausgerüstet mit moderner Frästechnik, mit welcher wir Wandschlitze fräsen und absaugen können, bieten wir Ihnen einen schnellen und pünktlichen Service.

Zur herkömmlichen Elektroinstallation, die wir preiswert, sauber und schnell anbieten, haben wir auch neue innovative Techniken, z.B. den Funkbus . Mit diesem kann man ohne Leitungen neu einzustemmen, Licht schalten und dimmen, Jalousien oder Tore öffnen, Dachfenster öffnen, Lichtszenen programmieren usw.

Unsere freundlichen Mitarbeiter arbeiten selbstständig, beraten Sie zu Hause und sind durch ständige Schulungen immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Am 30.04.12 wurde der analoge Fernsehempfang abgeschaltet!!!

Letztes Jahr wurde das analoge Fernsehen abgeschaltet und machte den Weg frei für den digitalen Empfang. Habe Sie jetzt ein schwarzes Fernsehbild, Empfangen sie schon digital oder benötigen sie Hilfe bei der Umrüstung? Wir helfen ihnen gern weiter. Vereinbaren sie doch einfach einen Termin mit einem unserer Techniker.

Termin vereinbaren

Vereinbaren sie noch heute einen Termin mit uns, Rufen sie uns an oder nutzen sie unser Kontaktformular.

 

Was ist der EPG?

Der EPG oder die elektronische Programmzeitschrift wird bei digitalen Programmen von den Sendern zur Verfügung gestellt, je nachdem welcher Sender findet man hier teilweise umfangreiche Informationen vor.

Wie groß sollte die Schüssel sein?

Satelittenpositionen sind rar und daher wurde der 360°-Gürtel wo eine Positionierung ist in 3° Abschnitte eingeteilt und vergeben und erst 80cm-Schüsseln haben so kleinen Empfangs-Öffnungswinkel, dass sie die Sat-Positionen gut trennen können. Zudem, je größer die Schüssel desto stärker das Signal, ab 80cm tut sich aber bei nur einem LNB nicht mehr viel, vor allem bei dem starken Astra Signal, dafür steigt die Windanfälligkeit.